GRAF EQUIPMENT GmbH
GRAF EQUIPMENT GmbH

Sie nennen sie „THE BEAST“

 

Bioenergi Lulea (Schweden) hat just eine Pelletpresse der Graf Equipment GmbH erfolgreich in Betrieb genommen.

Begonnen hatte der Pionier der Holzpelletierung vor 20 Jahren mit vier Pelletpressen. Inzwischen Teil der SCA-Gruppe, leistet Bioenergi Lulea weiter Pioniersarbeit und geht einen Schritt weiter Richtung Innovation und technischen Fortschritt.

Die Holzpelletpresse GEPM 900/138 der Graf Equipment GmbH ist auf dem neusten Stand der Technik und somit die modernste Holzpelletpresse auf dem Markt. Bei der Entwicklung dieser Presse wurde auf eine robuste und zuverlässige Konstruktion geachtet sowie modernste Mess-und Reglungstechnik eingesetzt.

An allen kritischen Teilen wurden Verstärkungen und Verbesserungen vorgenommen. Die Hauptwelle hat einen größeren Durchmesser als zuvor. Dadurch können größere Lager eingesetzt werden, die mehr Last aufnehmen können. Die Bruchgefahr der Hauptwelle wurde durch ihr Design und durch die Anpassung des Durchmessers minimiert. Der Formhalter (Die holder) und das große Antriebspulley (Main Pulley) wurden so positioniert, dass der Schwerpunkt im Zentrum der Maschine liegt. So hat der Antriebsstrang einen geringeren Biegemoment und  entlastet Lager und Welle. Ein Anti-Vibrations-Body absorbiert Schwingungen, gleicht Schläge aus Produktschwankungen aus und vermeidet Haarrissbildung im Rahmen.

Um eine bessere Produktqualität, einen stabileren Lauf und ein höheres Drehmoment zu gewährleisten, wurde die Umfangsgeschwindigkeit der Matrize deutlich reduziert. Die Schlupfüberwachung ermöglicht einen Blick in den laufenden Prozess. Die Produktverteilung kann kontrolliert, aufkommende Überlastungen frühzeitig erkannt und der Zustand von Matrize und Rolle beurteilt werden. Durch dieses Überwachungstool kann die Presse bis zur Belastungsgrenze gefahren werden. Intelligente Software ist auf die verschiedenen Szenarien vorbereitet. Produktionskapazitäten und Maschinenverfügbarkeit werden so erhöht, Kosten gesenkt.

Eine einfache und schnelle Wartung verspricht auch der Einsatz einer konischen Formklemmung. Dieser muss nur alle 2 Jahre ausgetauscht werden und beim Wechsel der absolut runden Matrizen fällt das Einmessen weg.

Durch die innovativen Ansätze der GEPM 900/138, ihrer robusten und zuverlässigen Konstruktion und dem Zusammenspiel von Software und Sensorik ist die GEPM unempfindlich gegenüber äußeren Einflüßen, Produktschwankungen und günstig in der Wartung.

Bioenergi Lulea und die Graf GmbH pflegen schon lange einen intensiven Kontakt im Ersatz- und Verschleißteilsektor. So konnten die Erfahrungen und die Bedürfnisse beider Seiten in der Maschine umgesetzt werden. Und weil die GEPM mit ca. 15 Tonnen Gewicht und seiner robusten Stahlkonstruktion neben den alten Maschinen so riesig ist, wurde sie liebe voll „THE BEAST“ getauft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Graf Equipment GmbH

E-Mail